Fallout 4: Postapokalyptische Aktionen in der Saturn Area

150716_Fallout_T1_Bus_Mockup_side2

Wenn in den Messehallen die Kernschmelze droht, dann entflieht dem Trubel und besucht uns doch in der Saturn Area zwischen den Hallen 7 und 8. Macht ein Päuschen im Schatten eines 5 Meter hohen Vault-Boys, gönnt euch ein erfrischendes Brennstab-blaues Eis oder lasst euch die Haare mit einer speziell von Vault-Tec genehmigten, atomgelben Farbe stylen.

Am Freitag ab 13 Uhr findet außerdem ein Meet & Greet mit Onkel Jo von Spieletipps.de statt. Passend dazu gibt es natürlich auch einen Profifotografen: Der schießt am Freitag und Samstag coole Bilder, die sich – wie auch T-Shirts und weitere Goodies (oder eben Masken) – als exklusive Souvenirs mit nach Hause nehmen lassen!
Also schaut vorbei, erfrischt euch und tankt bei uns neue Energie für eine großartige gamescom-Woche!

Kommentar

  1. Hallo, ich bin so vernarrt in das Spiel das ich mir sogar ein Tattoo stechen lassen habe und zwar den Kopf der Stählernen Bruderschaft aus teil 3 sowie das W-Tor 101… Gruß Susan

    • Das ist großartig! Wenn du möchtest, kannst du uns ein Foto von deinem Tattoo schicken 🙂

  2. Freue mich echt auf den vierten Teil, obzwar new Vegas um Längen besser war, als der dritte Teil.
    Hoffentlich wird der eigene Charakter nicht wieder zu schnell, zu mächtig, was mir im dritten Teil jeglichen Spielspaß raubte. Nach drei Stunden im Spiel, will ich noch keine Minigun und keine Powerarmor. Das hat New Vegas besser gelöst, da war man sehr lange lange kein Superheld, sondern nur ein Wasteland Wanderer, wie viele andere…