Modding-Interview: Feuer frei für Fallout 4

GTjP4cH

Frühe Versionen von Zealotees Rail Rifle-Mod für Fallout 4

Da das Modding in Fallout 4 einfacher denn je sein wird, sind wir schon davon ausgegangen, unsere Interviewreihe mit Moddern fortzusetzen. Dass es fast vier Monate vor der Veröffentlichung des Spiels stattfinden würde, hätten wir aber nicht unbedingt gedacht …

Floridian Peter Zaccagnino (auch bekannt als Zealotee) hat neulich Schlagzeilen gemacht, da er als einer der Ersten – wenn nicht sogar als *der* Erste – mit einem Mod-Projekt für Fallout 4 begonnen hat: dem Rail Rifle mit anpassbaren Mündungen, Läufen und mehr.

Zealotee hat schon Erfahrungen mit Waffen-Mods gesammelt (und die beliebte ACR-Mod für Fallout 3 sowie Waffen für Project Nevada erstellt), daher haben wir uns mit ihm getroffen, um über sein neues Projekt zu plaudern.

Was hat dich dazu gebracht, eine Schienengewehr-Mod zu erstellen?

Aus irgendeinem Grund fand ich Schienengewehre schon immer gut. Die echten Ausführungen haben eine ziemliche Power, und die derzeit von der Navy verwendeten Modelle sind selbst auf mehrere Meilen Entfernung extrem treffsicher. Mein Schienengewehr ist jedoch eher eine Antipersonenwaffe. Mit Schienengewehren kann man auch wunderbar mehrere Panzerungsschichten durchschlagen, daher dürften sie im Einsatz gegen Feinde in Powerrüstung äußerst effizient sein. Ich habe ja schon eine Schienenkanone für Project Nevada erstellt, auf die ich ziemlich stolz bin. In den Kommentaren der Spieler kam jedoch rüber, dass die Ästhetik nicht so richtig zu Fallout passte. Für manche sah sie halt zu sehr nach Science-Fiction aus und fügte sich nicht in das Gesamtbild der Welt ein. Und dem musste ich zustimmen. Also wollte ich eine neue Waffe kreieren, die einen klassischen Look mit futuristischen Funktionen verbindet.

Wann hast du mit dem Projekt angefangen? Bist du beim E3 Showcase darauf gekommen?

Ob ihr es glaubt oder nicht, das war kurz nach der Veröffentlichung des ersten Trailers. Ich hab sofort angefangen, Ideen zu skizzieren, nach Konzepten zu suchen und mir eine allgemeine Vorstellung davon zu machen, wie das Ding aussehen sollte. Das MG 42 war eine tolle Grundlage für diese Art von Waffe. Man erkennt es, es hat einen langen Lauf und es ist ziemlich beliebt.

Wie hat die Präsentation zum Waffen-Modding dich beim Erstellen des Rail Rifle beeinflusst?

Als ich gesehen habe, wie man alle Waffen im Spiel zu verschiedenen Varianten modden kann, hab ich den Mund nicht mehr zugekriegt. Das war eines der Features, über die ich mich am meisten gefreut habe. Außerdem musste ich meine Herangehensweise vollkommen umstellen, da auf einmal Designs für verschiedene Läufe, Kolben, Mündungsbremsen, Visiere und Magazine benötigt wurden. Ich fand das aber toll, da ich eine ganze Reihe von Waffen erstellen konnte, und nicht nur eine Einzelausführung, die sich wie ein energiebetriebenes Maschinengewehr verhält. Jetzt wird es ein Scharfschützengewehr, ein leichtes Maschinengewehr, ein Sturmgewehr und weitere tolle Knarren geben!

Hast du durch die Präsentation noch weitere Ideen bekommen?

Wenn ich so daran denke, hat mich der Abschnitt über das Waffen-Modding so gefesselt, dass mir nichts weiter in den Sinn gekommen ist. Das soll natürlich nicht heißen, dass ich nicht auch vom Rest total hin und weg war. Das mit den Siedlungen finde ich toll. Vielleicht gibt es später auch noch eine Geschützturmversion oder ein stationäres Schienengewehr zum Verteidigen der Siedlungen. Das werde ich aber erst entscheiden, nachdem ich mich einige Stunden mit dem Spiel beschäftigt habe.

Womit verdienst du eigentlich dein Geld, wenn du nicht gerade moddest?

Ich mache E-Mail-Produktionen für eine Marketingfirma in Südflorida, toll wäre es aber, einen Fuß in die Tür der Spielebranche zu kriegen. Nebenher arbeite ich freiberuflich in den Bereichen Pixel-Art, Vektorgrafik und natürlich 3D.

Welche anderen deiner Modding-Projekte sollte man sich noch ansehen?

In puncto Mods enthält ZL Armaments für New Vegas meine gesamten Waffen (abzüglich der aus Project Nevada) plus die beiden neuen Waffen VSS und AS-Val. Hier könnt ihr sie finden.

Darüber hinaus habe ich freiberuflich einiges für Indie-Projekte gemacht. Mein Portfolio mit Pixel-Art könnt ihr euch hier anschauen. Ach ja, ich hab übrigens noch freie Kapazitäten!

Vor kurzem habe ich die kompletten Grafiken für ein mobiles Spiel namens Fuzz Jump erstellt. Das war mein erster wirklicher Ausflug in den Bereich der Vektorgrafik, und dank der Unterstützung meiner lieben Verlobten in puncto Design haben wir einen niedlichen und lustigen Stil hinbekommen. Ist natürlich was ganz anderes als meine Fallout-Mods.

Welche Modder haben dich und deine Arbeit inspiriert?

Als ich anfing, gab es nicht viele Modder, die mich mit ihrer Arbeit wirklich umgehauen haben. Bei den meisten guten Mods, die mir damals gefielen, wurden einfach die vorhandenen Assets auf kreative Weise eingesetzt, z. B. bei Enclave Commander. Ich hatte Spieldesign gelernt, zur Zeit meines Abschlusses gab es in der Richtung aber keine großen Aussichten. Dann beschloss ich, Mods zu erstellen. Für Fallout 3 gab es noch kein SVD, also fing ich damit an. Nach einigem Herumprobieren und reichlich Feedback aus der Community hab ich es dann fertiggestellt. Danach stieß ich auf ein großartiges Netzwerk mit Moddern, durch die ich schließlich auf Project Nevada kam, und zwar The 3rd Type und Snakster/Schlangster. Die beiden haben mich von allen am meisten inspiriert.

Wie bereitest du dich sonst noch auf die Veröffentlichung von Fallout 4 im November vor?

Mein PC ist zwar nicht der allertollste, sollte aber für das Spiel leistungsstark genug sein. Falls ich nach Fertigstellung des Rail Rifles noch viel Zeit haben sollte (was recht wahrscheinlich ist), fange ich vielleicht noch mit einem anderen Waffenprojekt an. Ich kann aber noch nicht zu 100 % sagen, was das sein wird.

Also, so viel dazu. Danke, dass ihr mir die Möglichkeit für dieses Gespräch gegeben habt! Hier ist übrigens noch ein Link zur aktuellen Version des Rail Rifle. Es handelt sich um ein Modell mit niedriger Polygonanzahl und aufgebrachter Normal Map. Die Texturierung dürfte bald folgen.

tvHYrjs

Holt euch Hilfe zum Überleben im Ödland von Fallout 4

primaguide

Da draußen wartet ganz schön viel Ödland auf euch. Wie gut, dass Prima Games am Überlebenshandbuch des Vaultbewohners arbeitet, um euch für eure Abenteuer in Fallout 4 zu rüsten. Dieses Handbuch, das dem Einsamen Wanderer alle Ehre machen würde, steckt randvoll mit ausführlichen Informationen, die zum Überleben in Boston und Umgebung nützlich sind.

Das Handbuch enthält unter anderem:

Lösungen und Detailkarten, die euch Strategien, Standorte, Gegenstände und Beute vermitteln.

Werte und Referenzdaten für alle Skills, Rüstungen, Waffen und Kreaturen, auf die ihr stoßt.

Das vollständige Verzeichnis zu Herstellung und Werkstatt enthält Tausende von Gegenständen, die ihr sammeln, verbessern oder bauen könnt.

Kostenloses, für Mobilgeräte geeignetes elektronisches Handbuch. Schaltet das verbesserte elektronische Handbuch frei, um auf stets aktuelle Inhalte zuzugreifen, optimiert für einen zweiten Bildschirm.

Das Überlebenshandbuch des Vaultbewohners wird zusammen mit Fallout 4 am Dienstag, dem 10. November veröffentlicht. Zusätzlich zur Standardausgabe des Handbuchs (33,99 €) veröffentlicht Prima auch einmalig eine gebundene Ausgabe in limitierter Stückzahl (45,99 €). Diese enthält zusätzliche, in der Standardausgabe nicht verfügbare Inhalte. Mehr Informationen folgen in Kürze.

Fallout Anthology auf QuakeCon 2015 angekündigt

Fallout-Anthology_Compilation_notxtBUMM! Während der Begrüßung zur QuakeCon 2015 ließ Pete Hines mit der Ankündigung der Fallout Anthology die Bombe platzen.

Zum ersten Mal in der Geschichte der preisgekrönten Spielereihe sind Ihre gesamten Lieblingsspiele – oder die, die es noch werden – ab dem 2. Oktober in einer explosiven PC-Kollektion erhältlich. Die Fallout Anthology umfasst fünf von der Kritik gefeierte Spiele und offizielle Add-ons in einem hochwertigen Sammelset – stilecht in einer Fat-Man-Miniatombombe!

Und weil im November ein Neuzugang der Fallout-Familie ansteht, halten wir es mit dieser Kollektion wie Vault-Tec und reservieren einen Platz für Ihre Fallout-4-Spieldisc.

Die Fallout Anthology ist randvoll mit explosiven Inhalten, darunter folgende Spiele und Add-ons:

62282_1_1

Fallout 3: Game of the Year Edition

Erstellen Sie in diesem Titel des preisgekrönten Entwicklers Bethesda Game Studios jeden beliebigen Charakter und erkunden Sie die weiten Einöden von Washington, D.C. auf Ihre Art. Jede Minute ist ein Kampf ums Überleben, in dem Sie auf Supermutanten, Ghule, Raider und andere Gefahren des Ödlands treffen. Neben dem von der Kritik gefeierten Fallout 3 enthält die Game of the Year Edition die offiziellen Add-ons The Pitt, Operation: Anchorage, Broken Steel, Point Lookout und Mothership Zeta.

62302_1_1

Fallout New Vegas: Ultimate Edition

Kämpfen Sie sich durch die Höllenhitze des Mojave-Ödlands Ihren Weg bis zum in Neonfarben getauchten Vegas Strip frei. Unterwegs treffen Sie auf eine bunte Mischung aus Charakteren, Fraktionen, mutierten Kreaturen und vielem mehr. Die Fallout New Vegas: Ultimate Edition enthält alle verfügbaren Add-ons: Dead MoneyHonest HeartsOld World BluesLonesome RoadCourier’s Stash und Gun Runners Arsenal.

64320_1_1

Fallout Tactics

In diesen dunklen Zeiten ist die Stählerne Bruderschaft das Einzige, was zwischen der neu entfachten Flamme der Zivilisation und dem verstrahlten Ödland steht. Zücken Sie Ihre Waffe, stehen Sie Seite an Seite mit Ihren Waffenbrüdern und beschützen Sie die Schwachen, ob es diesen gefällt oder nicht. Ihre Kameraden werden Ihnen wichtiger sein als Ihre Familie und auf die Überlebenden warten Ruhm, Respekt und reichlich Kriegsbeute.

62224_1_1

Fallout 2

Vor 80 langen Jahren wandelten Ihre Vorfahren durch das Ödland. Während Sie nach dem Garten Eden-Erstellungs-Kit suchen, um Ihr primitives Dorf zu retten, bekommen Sie es mit lähmender Strahlung, größenwahnsinnigen Mutanten und einem unablässigen Strom aus Lügen, Täuschungen und Verrat zu tun. Sie beginnen sich zu fragen, ob diese schöne neue Welt überhaupt irgendjemandem nützen wird.

62262_1_1

Fallout

Nach 80 Jahren der Idylle gibt es eine Fehlfunktion in der Wasseraufbereitungsanlage von Vault 13. Vom Aufseher ausgewählt, müssen Sie sich ins Ödland wagen, um die anderen Bewohner zu retten. Suchen Sie einen neuen Mikrochip und kommen Sie wieder, bevor der Wasservorrat aufgebraucht ist.

Fallout 4 offiziell angekündigt

Garage_bethblog

Vielen Dank für eure Geduld. Das Warten hat ein Ende. Seht euch den offiziellen Trailer zu Fallout 4 an.

Erlebt jetzt den offiziellen In-Game-Trailer zu Fallout 4 und seid bei der Weltpremiere des Spiels im Rahmen des E3 Showcase im Dolby Theatre in Hollywood, Kalifornien, dabei. Der Showcase wird live von Twitch und YouTube am 15. Juni um 04:00 Uhr MESZ übertragen.

Weitere News zu Fallout 4 erfahrt ihr in unserem Blog und auf den folgenden Seiten:

Nachfolgend findet ihr die offizielle Pressemitteilung zu Fallout 4 … Continue reading full article ›