Presse honoriert Dishonored: Die Maske des Zorns in „Spiel des Jahres“-Features

In den letzten Tagen und Wochen würdigten viele Medien die besten Games 2012 mit Preisen und Erwähnungen in ihren Zusammenstellungen der besten Spiele des Jahres. So wählte die traditionsreiche und ehrwürdige Redaktion von M!Games Dishonored zu ihrem Spiel des Jahres in ihrer aktuellen Ausgabe 232. 4players.de prämiert die herausragende Lokalisierung des First-Person-Action-Titels mit dem Preis für die „Beste Lokalisierung 2012“. Zum „Spiel des Jahres“ wählten Dishonored auch die Experten von GamersGlobal.de. GIGA.de wiederum würdigt das Steampunk-Szenario von Dishonored mit dem Preis für die „Die Beste Spielwelt des Jahres“.

Desweiteren schaffte es Dishonored in eine Vielzahl an Features, die – zusammengestellt von den Fachjournalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz – die großartigsten Spiele 2012 noch einmal hervorheben. Darunter:

  • Gamona.de – für Chefredakteur Matthias Grimm ist Dishonored das „Spiel des Jahres 2012“.
  • Stern.de – reiht Dishonored auf Platz 1 der besten Videospiele des Jahres.
  • News.at – legt Dishonored ebenfalls auf Platz der 1 der besten Games 2012.
  • ComputerBILD.de – nimmt Dishonored in die 25 besten Spiele des Jahres mit auf.
  • OnlineWelten.com – die Leser der Berliner Redaktion wählen Dishonored auf’s Treppchen ihrer „Spiele des Jahres“ – vielen Dank!!!
  • IGN Deutschland – würdigt den Mut zur neuen Marke mit dem Preis „Versuch des Jahres“.
  • Spieletipps.de – auch die Bad Homburger Profis sind sich sicher, dass Dishonored eines der „Spiele des Jahres“ ist.
  • KURIER – die österreichische Tageszeitung nennt das Steampunk-Abenteuer eines ihrer „Spiele des Jahres“.
  • Moduloper.de – vielen Dank auch an Modulopfer, auch hier konnte sich Dishonored die Kröne um das „Spiel des Jahres“ erkämpfen.
  • BILD.de – ins große Finale der coolsten Games des Jahres schaffte es das Meisterwerk der Arkane Studios auch bei BILD.de – bis 13. Januar 2013 darf noch gewählt werden!!

RAGE DLC erscheint heute für Xbox 360 und PC und morgen für PS3!

Kehren Sie in „The Scorchers“, dem neuen RAGE-Add-on von id Software, ins Ödland zurück – ab Dienstag dem 18.12. auf Xbox 360 und PC und ab Mittwoch dem 19.12 auf PS3.

In diesem sechs brandneue Gebiete umfassenden Abenteuer kämpfen Sie an der Seite neuer Verbündeter, um Hagars Siedlung gegen einen durchgeknallten Banditenclan namens „The Scorchers“ zu verteidigen. Außerdem nehmen Sie an einer neuen Staffel von Mutant Bash TV teil, entdecken neue Minispiele und setzen die durchschlagskräftige Nagelpistole ein.

Neben den neuen Inhalten bietet dieser DLC den neuen, extrem schwierigen Modus „Absoluter Alptraum“ sowie die Option „Erweitertes Spiel“, mit der Sie über das ursprüngliche Ende hinaus weiterspielen können, um Ihre Sammlung von Gegenständen und Erfolgen zu vervollständigen.

ESO: Fragen und Antworten

Diese Woche beantwortet das Community-Team auf ElderScrollsOnline.com eure Fragen zum Aldmeri-Bund, der aus den Altmern, Bosmern und Khajiit besteht. Hier eine der Antworten :

Warum haben sich die Bosmer dazu entschieden, dem Bund beizutreten?  - von Tamás Várfalvi

Nach dem letzten Bürgerkrieg zwischen den Camorern befand sich Valenwald im Chaos und war praktisch wehrlos. Der Geheimbund, der die Kaiserstadt kontrollierte, nutzte dies aus, indem er colovianische Truppen entsandte, um einige der nördlichen Ländereien der Waldelfen einzunehmen. Auf der Suche nach einem Verbündeten gegen die Colovianer, wandte sich der Bosmer-König Aeradan an Königin Ayrenn und ihren neuen Bund.

Auf ElderScrollsOnline.com findet ihr die restlichen Fragen und die neueste Frage der Woche vom Entwickler, präsentiert von Effects Lead Todd Yarbrough.

Jorunn, der Skaldenkönig

In The Elder Scrolls Online haben die Bewohner von Tamriel eine Vielzahl an Geschichten zu erzählen – drei dieser Geschichten befassen sich mit den gekrönten Oberhäuptern der Allianzen. Besucht ElderScrollsOnline.com und lest die erste Kurzgeschichte über einen der Anführer der Allianzen, den Großkönig des Ebenherz-Paktes, Jorunn, den Skaldenkönig.

Stellen Sie Ihre Fähigkeiten auf die Probe

Sehen Sie jetzt den neu veröffentlichten Gameplay-Trailer zum neuen Add-on Dishonored: Dunwall City Trials, das bereits nächste Woche auf Xbox LIVE, PSN und Steam erscheint!

Dunwall City Trials enthält zehn Prüfungen, in denen Ihre Kampf- und Schleichkünste sowie Ihre Beweglichkeit auf eine harte Probe gestellt werden. Kombinieren Sie Ihre übernatürlichen Fähigkeiten mit den Ihnen zur Verfügung stehenden Waffen und anderen Hilfsmitteln, um möglichst viele Ziele zu eliminieren, die Angriffswellen der Tallboys, Wachen, Weiner und Schläger abzuwehren oder Ihre Ziele mit einer Reihe aufeinanderfolgender Falkenangriffe zu überwältigen. Darüber hinaus bietet Dunwall City Trials eine Vielzahl neuer Erfolge und Trophäen sowie eine weltweite Online-Bestenliste.

Veröffentlichung von Dragonborn

Dragonborn ist bis zum heutigen Tag unser Favorit unter den bisherigen Add-ons zu Skyrim und es sieht danach aus, als würde die Fachpresse das ähnlich sehen. In der Eurogamer-Rezension von Martin Woger, bezeichnet dieser das Add-on als umfassende Erweiterung, die es geschafft hat, ihn wieder an Skyrim zu fesseln. Hier ein kurzer Ausschnitt:

Das hier ist es, warum die Elder Scrolls immer noch ganz oben mitspielen, in einer Rollenspielszene, in der inzwischen große, offene Welten längst der Standard sind. Wenn sie so wie hier ihr dichtes, unglaublich reiches Welt-Design ausspielen und mit einer guten Handlung im Großen wie im Kleinen verbinden, dann übertreffen sie sich selbst. In diesem Falle im wahrsten Sinne des Wortes.

Das bestätigen auch die ersten internationalen Testberichte:

  • Attack of the Fanboy (Loved It) – „Dragonborn ist die beste Erweiterung bislang für Skyrim, weil es zu den Wurzeln zurückführt die Skyrim so erfolgreich gemacht haben.“
  • Xbox 360 Achievements (9/10) – „… Bethesda hat genau das geschaffen, was sich die Skyrim Fans ersehnt haben… sie greifen die Brillianz des Hauptspiels auf, setzen es aber in einer wesentlich zugänglicheren Art um.“
  • Kotaku – „Unbedingt spielen, unbedingt entdecken, unbedingt reinspringen und sich wieder voll und ganz Skyrim hingeben.“

Und einheimische Medien haben folgendes zu berichten:

  • stern.de – „Für „Skyrim“-Fans ist der „Dragonborn“-DLC definitiv ein Muss.“
  • GamePro.de – „Ich liebe dich, Skyrim! Und wegen Drachenblut vergöttere ich dich jetzt vollends.“

Wir wünschen allen viel Spaß, die bereits auf Solstheim unterwegs sind. Und wie wir bereits in unserem Blog-Eintrag vom Montag angekündigt haben, geben wir unser Bestes, um den DLC Anfang nächsten Jahres für PS3 und PC zu veröffentlichen. Was die PS3 angeht, so haben wir aktuell unser Hauptaugenmerk auf Dragonborn gelegt, weil wir es als den besten ersten DLC ansehen und die Fans nicht länger darauf warten lassen wollten. Sobald er erschienen ist, werden wir uns mit voller Energie Hearthfire und Dawnguard für die PS3 zuwenden. Diese beiden Inhalte erfordern viel Zeit und Aufmerksamkeit, damit sie einwandfrei und in Kombination mit allen anderen DLCs funktionieren. Sobald wir nähere Informationen über die geplante Veröffentlichung und den Preis haben, werden wir dies bekannt geben.

Darüber hinaus haben wir auch für nächstes Jahr noch ein paar Pfeile im Köcher. Wir werden alles daran setzen, den Fans für ihre Leidenschaft etwas zurückzugeben, sei es mit dem Creation Kit, dem Steam Workshop, neuen Patches oder neuen DLCs. Vielen Dank für die große Unterstützung und dafür, dass Sie Ihre Abenteuer mit uns teilen!