Dein Herz ist mein …

An diesem Valentinstag haben wir unsere Händen etwas rot gefärbt – dank Laura aus The Evil Within. Ist sie nicht zum Sterben schön? Lassen Sie sich von Ihrem oder Ihrer Herzallerliebsten nicht erdrücken.

Wie wär’s mit einem Valentinsgruß im Sinne von Skyrim mit “Schieß mir deinen Liebespfeil ins Knie”? Oder vielleicht wie in Dishonored “Teleportier dich in mein Herz”? Stellen Sie uns Ihre Valentinsgrüße vor, indem Sie sie an bethblog@bethsoft.com senden.

Wie heute bereits angekündigt, erscheint The Evil Within am 29. August 2014.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Valentinstag!

Veröffentlichungstermin von The Evil Within: Im August ergreift das Böse Besitz!

Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass The Evil Within, das neue Survival-Horror-Spiel von Shinji Mikami (u.a. bekannt durch Resident Evil) und Tango Gameworks, am Freitag den 29. August in Europa erscheinen wird.

Aus diesem Anlass präsentieren wir heute als Premiere bereits die Verpackung für PS4, Xbox One, PC, PS3 und Xbox 360.

Bald gibt es mehr zu The Evil Within. Diskutieren Sie über das Spiel in unseren Foren und halten Sie Ausschau nach Neuigkeiten und aktuellen Meldungen auf unseren Facebook-, Tumblr-, Instagram- und Twitter-Seiten.

ESO: So entsteht ein Daedra-Prinz (als Statue)

Für die perfekte Darstellung eines Daedra-Prinzen als Statue benötigt man mehr als nur ausgezeichnete Schmiedefähigkeiten.

Werft einen Blick hinter die Kulissen und schaut euch an, wie die in der Imperial Edition von The Elder Scrolls Online enthaltene Molag Bal-Statue entworfen wurde:

Das Design des Gottes der Intrigen, wie er in ESO erscheint, war der erste Schritt. Unsere Konzeptgrafiker testeten verschiedene Ideen und Umrisse mithilfe einer Reihe kleiner Skizzen. Zur Unterstützung haben wir Bezüge aus anderen Elder Scrolls-Spielen verwendet, darunter das Erscheinungsbild des von Molag Bal in Skyrim verwendeten Streitkolbens. Danach stand fest, dass er riesig, bestienhaft und düster werden sollte – ein passendes Aussehen für den Daedra-Prinzen der Dominanz und Versklavung.

Den vollständigen Artikel und weitere Informationen zu ESO findet ihr auf www.elderscrollsonline.com.

Fragt uns, was ihr wollt: Allerlei 12

Im neuesten „Fragt uns, was ihr wollt“ beantworten wir eine weitere Reihe eurer Fragen rund um The Elder Scrolls Online – darunter einige Fragen zu unserer Imperial Edition-Ankündigung. Hier ist ein Beispiel:

Erhalten Spieler, die sich die Imperial Edition gönnen, irgendwelche spielerischen Vorteile, die man mit der Standardversion nicht erhalten kann? 

Nein. Mit der Imperial Edition erhaltet ihr die Möglichkeit, als abtrünniger Kaiserlicher zu spielen, der sich von der Daedraanbetung losgesagt hat und der eine einzigartige volksspezifische Fertigkeitenlinie enthält, die in Umfang und Stärke den Linien der anderen Völker entspricht. Als Kaiserlicher erhaltet ihr zudem ein Reittier und von Anbeginn an die Möglichkeit, Gegenstände im kaiserlichen Stil herzustellen. Letzteres können aber auch die Mitglieder aller anderen Völker erlernen, wenn sie sich das hierfür nötige Wissen aneignen. Kaiserliche besitzen kein eigenes Startgebiet und auch keine eigene Questreihe. Sie können aber als Angehöriger jeder beliebigen Allianz das Spiel beginnen, da sie als Ausgestoßene aus ihrer eigenen Heimatprovinz gelten. Als Kaiserlicher erhaltet ihr eine volksspezifische Fertigkeitenlinie mit ihren eigenen Möglichkeiten, das Volk zu definieren, aber es gibt keine spielerischen Vorteile. Es ist eine Möglichkeit, euch rein optisch von anderen Bewohnern Tamriels zu unterscheiden.

Gameplay-Unterschiede, die diese Ausgabe mit sich bringt, wurden sorgfältig gewählt, damit sich keine unfairen Unterschiede im Vergleich zu Spielern der Standardversion ergeben. Dies sind einfach ein paar schöne Inhalte für unsere größten Fans, die schlicht eine Sammlerausgabe haben möchten, die sich von der Masse abhebt. Die einzige Alternative wäre es, eine Sammlerausgabe anzubieten, die überhaupt keine Spielelemente mit sich bringt. Das erschien uns unfair den Fans gegenüber, die sich so sehr auf das Spiel freuen und sich einige besondere digitale Gegenstände wünschen.

Mehr über die Imperial Edition und das Spiel an sich erfahrt ihr auf www.elderscrollsonline.com.

The Elder Scrolls Online Imperial Edition angekündigt; Offizieller The Elder Scrolls Online-Store gestartet

Heute haben wir The Elder Scrolls Online Imperial Edition vorgestellt – eine  hochwertige Collector’s Edition des mit Spannung erwarteten The Elder Scrolls Online. Diese Edition wird sowohl in digitalen als auch in limitierten realen Formaten erhältlich sein. Sie enthält eine Vielzahl zusätzlicher Boni, die im Einzelnen in der nachfolgenden offiziellen Pressemeldung vorgestellt werden.

BETHESDA SOFTWORKS KÜNDIGT THE ELDER SCROLLS® ONLINE IMPERIAL EDITION UND DEN OFFIZIELLEN ONLINE-STORE AN Der neueste Teil der preisgekrönten Saga wartet mit attraktiven Vorbestellungs- und Vorverkaufsboni auf
29. Januar 2014 (Frankfurt am Main) – Bethesda Softworks®, ein ZeniMax® Media-Unternehmen, gibt heute die Veröffentlichung der The Elder Scrolls Online – Imperial Edition bekannt – einer hochexklusiven Collector’s Edition für den mit Spannung erwarteten Titel The Elder Scrolls Online. Die Imperial Edition wird sowohl in einer digitalen als auch als stark limitierte Fachhandelsversion erhältlich sein. Die Standard Edition und die Collector’s Edition können jetzt bei teilnehmenden Händlern vorbestellt und im neuen The Elder Scrolls Online-Store (store.elderscrollsonline.com) als Download-Version vorab gekauft werden. Zusätzlich zum heiß ersehnten Spiel enthält die Fachhandelsversion der Imperial Edition einige besondere Inhalte:

  • Molag Bal-Statue. Eine 30 cm große Statue von Molag Bal, dem Daedra-Prinzen der Dominanz und Versklavung.
  • Der Große Kaiserliche Reiseführer für Tamriel. Ein 224 Seiten starker und umfangreich bebilderter Reiseführer aus der Feder des Kaiserlichen Gelehrten „Flaccus Terentius“.
  • Premiumkarte von Tamriel. Eine gedruckte Karte (im Format 53cm x 66 cm), der von den Allianzen kontrollierten Gebiete und dem finalen Eroberungsziel: Cyrodiil.
  • Hochwertiges Steelbook™. Ein limitiertes Steelbook in den royalen Farben der Kaiserlichen.
  • Exklusive Sammlung digitaler Inhalte.
    • Das Volk der Kaiserlichen: Nur in der Imperial Edition enthalten ist das Volk der Kaiserlichen. Die Spieler können sich jeder beliebigen Allianz anschließen und erhalten einzigartige Boni, Handwerksfähigkeiten, Ausrüstung und mehr.
    • Weißes kaiserliches Pferd: Mit diesem kaiserlichen Reittier reisen Spieler schnell durch die riesige Welt von Tamriel.
    • Schlammkrabbe als Haustier: Besitzer der Imperial Edition dürfen Tamriel mit diesem exklusiven Haustier, das die Spieler immer auf ihren Reisen begleitet, erkunden.
    • Ringe von Mara: Spieler, die mit einem Freund den Bund der Mara schließen, erhalten einen Erfahrungsbonus, wenn sie gemeinsam unterwegs sind.

Die Stückzahl der Imperial Edition ist im Fachhandel streng limitiert und kann ab sofort bei teilnehmenden Händlern vorbestellt werden. Die Digital-Version der Imperial Edition beinhaltet das Grundspiel sowie alle exklusiven digitalen Inhalte der oben beschriebenen Fachhandelsversion. Diese ist ebenso bei ausgewählten Partnern ab sofort vorbestellbar und auch im The Elder Scrolls Online-Store erhältlich. Zudem erhalten alle Vorbesteller und alle jene, die die Imperial Edition oder die Standard Edition im Fachhandel oder digital vor der Veröffentlichung gekauft haben, zusätzlich garantiert das Entdecker-Paket zum Start von The Elder Scrolls Online. Hierin enthalten ist das Hoppler Haustier, vier exklusive Schatzkarten und die einzigartige Fähigkeit, jedes der neun Völker in jeder Allianz zu spielen. Als ganz besonderen Bonus erhalten alle Fans, die eine PC-/MAC-Version vorbestellen oder vorab kaufen, einen vorzeitigen Spielzugang! Ganze fünf (5) Tage frühzeitiges Spielerlebnis erhält jeder, der die Digital Imperial Edition oder die Digital Standard Edition im The Elder Scrolls Online-Store vorab kauft. Weitere Programme für den vorzeitigen Spielzugang sind auch über teilnehmende Händler verfügbar. The Elder Scrolls Online, entwickelt von ZeniMax Online Studios, ist das neueste Kapitel der preisgekrönten Reihe und macht diese legendäre Welt zum ersten Mal auch online erlebbar. Auf ihrer epischen Reise durch Tamriel haben die Spieler die Möglichkeit, ihren ganz persönlichen Stil zu entwickeln. Sie können sich wie in bisherigen Spielen der Elder-Scrolls-Reihe alleine auf heroische Quests begeben, sie können die große und umfangreiche Welt mit Freunden erforschen oder mit Hunderten anderen Spielern an gewaltigen PvP-Kämpfen teilnehmen, um das Kaiserreich zu retten.  The Elder Scrolls® Online erscheint weltweit am 4. April 2014 für PC und MAC. Versionen für das PlayStation®4-System und die Xbox One® werden ab Juni 2014 im Handel erhältlich sein. Sowohl die Standard Edition als auch die Collector’s Edition können ab sofort bei teilnehmenden Händlern vorbestellt und im neuen offiziellen Online-Store unter store.elderscrollsonline.com vorab gekauft werden. Ein wichtiger Hinweis: Jeder, der die Imperial Edition oder die Standard Edition vorbestellt oder vorab im realen oder digitalen Format kauft, erhält außerdem den Entdecker-Paket-Bonus zum Start, der Folgendes enthält: Hoppler Haustier, vier zusätzliche Schatzkarten und die Fähigkeit, jedes der neun Völker in jeder Allianz zu spielen. Von einem vorzeitigen Spielzugang können auch all diejenigen profitieren, die eine PC-/Mac-Version vorbestellt oder vorab gekauft haben. Und schließlich … Wie könnte man das alles besser feiern als mit einem wahrhaft epischen Video? Hier ist es:

ESO Q&A im PlayStation Blog

Diese Woche beantwortet ESO Game Director Matt Firor einige der brennendsten Fragen von PS4-Spielern im PlayStation Blog. Matt nimmt Fragen zu PlayStation Plus, DualShock 4 und vielem mehr in Angriff. Hier eine kleine Kostprobe:

@maheirem Wird es für PvE-Instanzen, beispielsweise Verliese, einen Einzelspielermodus geben?

The Elder Scrolls Online ist ein MMO, das so entworfen wurde, dass Spieler die Freiheit haben, mit anderen oder alleine zu spielen. Es gibt allerdings auch Instanzen und Gebiete, die so ausgelegt sind, dass man sie eher zusammen mit Freunden angehen sollte.

Wollt ihr noch mehr Antworten? Hier geht es zum PS Blog.

Synchronsprecher für The Elder Scrolls Online bekannt gegeben

Wir freuen uns sehr, bekannt geben zu können, dass wir eine Reihe namhafter Synchronsprecher für The Elder Scrolls Online gewinnen konnten. Otto Mellies (u.a. die deutsche Stimme von Christopher Lee), Rainer Schöne (u.a. die deutsche Stimme von Willem Dafoe), Klaus-Dieter Klebsch (u.a. die deutsche Stimme von Alec Baldwin), Frank Glaubrecht (u.a. die deutsche Stimme von Al Pacino), Thomas Danneberg (u.a. die deutsche Stimme von John Cleese), Wolfgang Condrus (u.a. die deutsche Stimme von Ed Harris), Martin Kessler (u.a. die deutsche Stimme von Vin Diesel), Bernd Rumpf (u.a. die deutsche Stimme von Liam Neeson) und viele mehr werden in die Rollen einiger der interessanten Charaktere schlüpfen, denen ihr bei euren Abenteuern in Tamriel begegnet.

Alle Einzelheiten über die Starbesetzung der Synchronsprecher – und die Charaktere, die sie spielen – findet ihr in der nachfolgenden Pressemeldung. Wenn ihr diese Charaktere bereits vor dem offiziellen Start am 4. April für PC/Mac kennenlernen wollt, meldet euch unter noch heute zur Beta an!

BETHESDA SOFTWORKS GIBT STARBESETZUNG FÜR DEUTSCHE VOLLVERTONUNG VON THE ELDER SCROLLS® ONLINE BEKANNT

Neuestes Spiel der preisgekrönten Saga mit prominenten Synchronsprechern

23. 01. 2014 (Frankurt am Main) – Bethesda Softworks®, ein ZeniMax® Media-Unternehmen, gibt heute die hochkarätige Sprecherbesetzung für die komplett vertonte, deutsche Version von The Elder Scrolls® Online bekannt. Erscheinen wird das mit Spannung erwartete Spiel am 4. April 2014 für PC und Mac sowie im Juni 2014 für das PlayStation®4-System und das All-In-One Entertainment-System Xbox One® von Microsoft.

Das Rollenspiel-Epos wird von einem wahren Star-Ensemble deutscher Synchronsprecher veredelt : Otto Mellies (u.a. die deutsche Stimme von Christopher Lee), Rainer Schöne (u.a. die deutsche Stimme von Willem Dafoe), Klaus-Dieter Klebsch (u.a. die deutsche Stimme von Alec Baldwin), Frank Glaubrecht (u.a. die deutsche Stimme von Al Pacino), Thomas Danneberg (u.a. die deutsche Stimme von John Cleese), Wolfgang Condrus (u.a. die deutsche Stimme von Ed Harris), Martin Kessler (u.a. die deutsche Stimme von Vin Diesel) sowie Bernd Rumpf (u.a. die deutsche Stimme von Liam Neeson) und viele weitere renommierte Sprecher leihen der deutschen Version ihre Stimmen. Die aufwändigen Sprachaufnahmen zu The Elder Scrolls® Online finden dabei parallel an gleich drei Standorten in Hamburg, Berlin und Düsseldorf statt.

The Elder Scrolls Online ist das neueste Kapitel der preisgekrönten Saga und macht diese legendäre Welt zum ersten Mal auch online erlebbar. Auf ihrer epischen Reise durch Tamriel haben die Spieler die Möglichkeit, ihren ganz persönlichen Stil zu entwickeln. Sie können sich alleine auf heroische Quests begeben wie in bisherigen Spielen der Elder-Scrolls-Reihe, sie können die große und umfangreiche Welt mit Freunden erforschen oder mit Hunderten anderen Spielern an gewaltigen PvP-Kämpfen teilnehmen, um das Kaiserreich zu retten.

„Diese exklusive Gruppe von Synchronsprechern hilft uns, die einzigartigen Charaktere in The Elder Scrolls Online zum Leben zu erwecken“, so Matt Firor, Game Director für The Elder Scrolls Online. „In bester The Elder Scrolls-Tradition haben wir daher zahlreiche Künstler von Weltrang verpflichtet, um die fesselnde Spielwelt der Reihe zu vertiefen und bereichern.“

Thomas Danneberg spricht Cadwell, einen fröhlichen und liebenswert-verrückten, entlaufenen Sklaven, der in einer Reihe ausgefeilter Quests im Kaiserreich unterwegs ist. Als Großkönig Emeric porträtiert Bernd Rumpf einen wohlhabenden Händler, der dank Glück und Entschlossenheit den Thron besteigen konnte. Tanja Geke (u.a. die deutsche Stimme von Zoe Zaldana) schlüpft in die Rolle von Ayrenn, der Anführerin des Aldmeri-Dominions und Königin der Hochelfen, die sich im Umgang mit der Klinge wesentlich wohler fühlt als mit ihrer Krone.

Darüber hinaus spricht Klaus-Dieter Klebsch die Rolle des Abnur Tharn, eines gewieften alten Zauberers und Politikers, der den Ältestenrat des Kaiserreichs anführt und die De-facto-Macht hinter dem Rubinthron darstellt. Otto Mellies leiht seine charakteristische Stimme dem Propheten, einen mysteriösen Blinden, der die Spieler auf der Suche nach ihrer Seele leitet. Frank Glaubrecht übernimmt die Rolle der Schlüsselfigur Molag Bal, eines bösen Daedra-Gottes aus einer anderen Dimension, der danach trachtet, die sterblichen Seelen Tamriels zu versklaven.

The Elder Scrolls Online enthält außerdem die Stimmen folgender Synchronsprecher:

  • Wolfgang Condrus spielt Jorunn, den Skaldenkönig, der unerwartet auf den Thron gelangte und sein Volk in eine ungewöhnliche Allianz führte.
  • Martin Kessler vertont Mannimarco, ein abtrünniger Hochelfen-Zauberer und der mächtigste Totenbeschwörer der Welt, der als Strafe für das Erwecken Verstorbener aus dem Reich verbannt wurde.
  • Sabine Jäger (u.a. die deutsche Stimme von Lisa Kudrow) erscheint in der Rolle der Lyris Titanenkind, einer Nord-Halbriesin, die Spieler gemeinsam mit dem Propheten auf ihrer Reise unterstützt.
  • Reiner Schöne vervollständigt die Besetzung als edler Kampfkünstler und Meisterschwertkämpfer Sai Sahan.

Die deutschsprachige Version von The Elder Scrolls® Online wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz zudem auch in englischer Sprache spielbar sein!Details zu dem überaus prominent besetzten Ensemble entnehmen Sie bitte der separaten Pressemitteilung.

The Elder Scrolls Online gilt als eines der am heißesten erwarteten Spiele des Jahres 2014 und markiert mit seinen Onlinefunktionen nach fast 20 Jahren dieser preisgekrönten Bestsellerreihe aus Fantasy-Rollenspielen als reine Einzelspielertitel einen historischen Wendepunkt. Das vorherige Kapitel der Reihe, The Elder Scrolls V: Skyrim®, erschien im November 2011 und war sowohl bei Kritikern als auch kommerziell ein voller Erfolg. Als Nachfolger des Rollenspiels des Jahres 2002, The Elder Scrolls III: Morrowind®, und des Spiels des Jahres 2006, The Elder Scrolls IV: Oblivion®, erhielt Skyrim Hunderte von „Spiel des Jahres“-Auszeichnungen und konnte einen Absatz von mehr als 20 Millionen Exemplaren erreichen.

The Elder Scrolls Online wird bei ZeniMax Online Studios für PC und Mac entwickelt. Das Studio wird von Branchenveteran Matt Firor geleitet, der auf mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Entwicklung von Onlinespielen zurückblicken kann. An der Seite von Matt arbeitet ein Team angesehener Profis, die einige der bekanntesten jemals erschienenen Onlinespiele produziert haben.