Die zweite Aktualisierung ist da!

Wagt euch in die Veteranenversion der Krypta der Herzen, greift nach herumliegender Ausrüstung, erlebt eine verbesserte Beleuchtung in Gebäuden und noch mehr.

Wir freuen uns, euch ankündigen zu können, dass sich die zweite große Aktualisierung jetzt auf den Servern befindet. Diese bringt euch noch mehr Abenteuer, Neuerungen und viele Korrekturen in ESO. Versammelt eure härtesten Verbündeten und bereitet euch vor, in die Krypta der Herzen zurückzukehren. In der Veteranenversion werdet ihr euch neuen Anführern stellen und noch tiefer in die zwielichtigen Mysterien dieser einstigen Schule eintauchen. Erlebt das nächste Kapitel in der Geschichte des Verlieses und verdient euch neue Ausrüstung – wenn ihr überlebt.

Außerdem warten mit der zweiten Aktualisierung einige tolle neue Verbesserungen. Ihr habt sicherlich schon die zahlreichen Waffenregale und Rüstungsständer in ganz Tamriel gesehen. Wolltet ihr zugreifen? Das dachten wir uns, und jetzt könnt ihr es sogar! Wir haben zudem wunderschöne neue Effekte für Gebäudeinnenräume hinzugefügt. Wenn ihr euch in Gebäuden befindet, könnt ihr ab sofort das Licht sehen, das durch die Fenster hineingeworfen wird. Das verpasst dem Ganzen eine ganz besondere Atmosphäre!

Und natürlich gibt es auch wieder zahlreiche Korrekturen in der zweiten Aktualisierung. Eine vollständige Liste der Änderungen findet ihr in den kompletten Patchnotizen.

VIDEO – KRYPTA DER HERZEN FÜR VETERANEN

Nachdem Kargstein veröffentlicht wurde blicken wir nach vorn auf die zweite Aktualisierung, die eine Veteranenvariante der Krypta der Herzen mit sich bringen wird. Wie schon bei unseren anderen Veteranenverliesen wird auch hier die Geschichte weitererzählt und wir legen mit tödlichen neuen Feinden und deren Anführern noch eine Schippe oben drauf. Die Krypta der Herzen bietet euch einige unserer bisher härtesten Kämpfe und wir können es kaum erwarten, zu erleben, wie ihr euch mit eurer Gruppe in sie stürzt. Um euch einen kleinen Vorgeschmack zu gewähren, haben wir ein neues Video für euch. Euch erwarten schon bald weitere Informationen zur zweiten Aktualisierung, also schaut immer wieder hier vorbei oder folgt uns über euer bevorzugtes soziales Netzwerk.

ESO für Konsolen – Neuigkeiten

Von den regelmäßigen Fragen, die wir von so vielen von euch erhalten, sind wir uns klar bewusst, wie gespannt ihr darauf seid, ESO auf der PS4 und der Xbox One zu spielen. Heute haben wir Neuigkeiten über den Status dieser Versionen. Lest weiter, um mehr zu erfahren:

Wir möchten uns bei unseren Fans für die überwältigenden Reaktionen zum kürzlich erschienenen The Elder Scrolls Online für PC und Mac bedanken. Wir wissen, dass ihr es kaum erwarten könnt das Spiel auch auf der PlayStation 4 und Xbox One spielen zu können.

Die Arbeit an den Konsolenversionen von ESO schreitet gut voran, doch gibt es einige spezifische Problemstellungen bezüglich dieser Plattformen an denen wir noch arbeiten. Die Integration unserer Systeme mit denen der Herstellernetzwerke – die sich beide grundlegend vom PC/Mac System sowie auch untereinander sehr unterscheiden – ist ein komplexer Prozess. Es ist uns dabei klar geworden, dass wir unseren angestrebten Veröffentlichungstermin der Konsolenversionen im Juni nicht werden einhalten können. Auch wenn wir große Fortschritte gemacht haben, werden wir trotzdem noch ungefähr sechs Monate benötigen, um unseren Fans das Erlebnis bieten zu können, das sie erwarten und verdienen.

Wir wissen, dass die Verschiebung des Veröffentlichungstermins für die Konsolenversionen von ESO für euch, aber auch für uns eine sehr enttäuschende Nachricht ist. Als Widergutmachung für unsere Fans, die am liebsten sofort losziehen wollen, haben wir daher mit Sony und Microsoft folgende Vereinbarung getroffen:

Im Rahmen einer Sonderaktion können alle diejenigen, die die PC/Mac Version von The Elder Scrolls Online bis Ende Juni gekauft und gespielt haben, ihre Spielcharaktere auch auf die Konsolenversionen mitnehmen, sobald diese veröffentlicht sind. Dank dieses Angebots können somit alle die sich gleich schon in ihr Abenteuer stürzen wollen sofort auf dem PC/Mac losziehen und später dann auf die PS4 oder Xbox One Version wechseln und die Charaktere transferieren, die ihr erstellt und hochgelevelt habt. Und dabei müsst ihr auch nicht zweimal den vollen Preis für das Spiel zahlen. PC und Mac Spieler erhalten die Möglichkeit für 14,99 EUR auf eine komplette, digitale PS4 oder Xbox One Version von ESO zu wechseln, inklusive dem Charaktertransfer sowie zusätzlichen 30 Tagen enthaltener Spielzeit.

Unabhängig von diesem Angebot setzen wir selbstverständlich weiter alles daran das Spiel so schnell wie möglich auf beiden Konsolen zu veröffentlichen. Bezüglich des Charaktertransfers, dem Start der Konsolenbeta und auch dem finalen ESO Veröffentlichungstermin auf den beiden Konsolen halten wir euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden.

Vielen Dank für eure Geduld und treue Unterstützung.

Kargstein vorgestellt

Entdeckt in dieser Videovorschau unsere erste Abenteuerzone: Kargstein.

Die Sternbilder sind verschwunden. Uralte yokudanische Krieger und tödliche Atronachen bedrohen das felsige Tiefland von Kargstein (Craglorn). Die erste Abenteuerzone für The Elder Scrolls Online führt einen faszinierenden neuen Handlungsstrang ein und bietet herausfordernde Inhalte für Gruppen, von Quests und Erkundungszügen für vier Spieler bis hin zu den neuen Prüfungen für 12 Spieler. Schaut euch das Video an, um mehr darüber zu erfahren, was euch und eure zuverlässigsten Verbündeten erwartet:

The Elder Scrolls Online ist ab sofort erhältlich!


Der Augenblick, auf den ihr sehnsüchtig gewartet habt, ist endlich gekommen! Zum Erscheinen von ESO haben wir den nächsten Trailer unserer Serie veröffentlicht. Weiter oben könnt ihr euch “Die Belagerung” ansehen.

Macht euch bereit, um gemeinsam mit euren Freunden Tamriel in The Elder Scrolls Online zu entdecken und neue Bekanntschaften zu machen. Im offiziellen Online-Store könnt ihr das Spiel kaufen und den PC- oder Mac-Client herunterladen.

Weitere Informationen erhaltet ihr in der nachfolgenden Pressemitteilung.

Continue reading full article ›

The Elder Scrolls Online in Zahlen

Wir feiern die morgige Veröffentlichung von The Elder Scrolls Online mit einer Infografik, die die aufwändige Produktion von ESO mit interessantem Zahlenmaterial verdeutlicht. Finden Sie heraus, wieviele unterschiedliche Variationen an Charakteren im Spiel erstellt werden können oder wieviele Schlammkrabben das Zeitliche segnen müssen, um Level 50 zu erreichen! 

Die Musik von The Elder Scrolls Online

Tragt die bezaubernden Klänge von The Elder Scrolls Online immer bei euch. Den Original-Soundtrack zum Spiel könnt ihr jetzt bei iTunes herunterladen, wenn ihr Sehnsucht nach dem Spiel habt oder euch den Alltag versüßen wollt.

Weitere Informationen findet ihr unter www.elderscrollsonline.com oder ladet euch jetzt den Soundtrack bei iTunes herunter.

ESO: DIE NÄCHSTEN SCHRITTE

In nur wenigen Wochen werden wir The Elder Scrolls Online für PC und Mac veröffentlichen. Auch wenn es auch jetzt schon ein richtiges Abenteuer war, so wird die Veröffentlichung von ESO am 4. April dennoch erst der Anfang sein. Ich werde mir einen Augenblick Zeit nehmen, um euch allen zu erzählen, was wir seit meinem letzten Schreiben alles unternommen haben, und was wir planen, um uns auf die Veröffentlichung und die Zeit danach vorzubereiten.

Wenn ihr das hier lest, dann gehört ihr wahrscheinlich zu den 5 Millionen Interessierten, die sich für die ESO-Beta angemeldet haben, und die Chancen stehen nicht schlecht, dass ihr auch an einem unserer großen Betatests teilgenommen habt. Das ist eine beeindruckende Zahl an Menschen, die sich unserer ESO-Community angeschlossen hat, und es werden immer mehr. Das weltweite Interesse an ESO hat uns veranlasst, eine Reihe umfassender „Skalierungstests“ oder „Stresstests“ im Rahmen der Beta durchzuführen, um uns entsprechend auf den Ansturm vorzubereiten, den wir  zur Veröffentlichung sehen werden. Diese Tests helfen uns dabei, die Bedingungen während der Veröffentlichung zu simulieren und Fehler und andere Probleme aufzudecken. Zusätzlich zu diesen groß angelegten Tests haben wir viele Spieler in Langzeittests. Diese ermöglichen uns verschiedene Aspekte wie beispielsweise das Balancing, den Fortschritt, Quests, PvP und viele weitere Inhalte für 50+ und 50++ tiefer und genauer zu analysieren und anzupassen. Es ist uns bewusst, dass es ein frustrierendes Erlebnis sein kann, wenn man auf einen Fehler stößt. Aber jedes Problem, das vor der Veröffentlichung gefunden und behoben werden kann, verbessert das Spielerlebnis im fertigen Spiel um ein Vielfaches und wertet es auf. An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an all diejenigen, die bei diesen Betatests mitgemacht haben – eure Hilfe war unbezahlbar. Dieses Wochenende findet unser letzter Skalierungstest für PC und Mac statt und wir hoffen, dass ihr wieder mit dabei seid.

Continue reading full article ›