Dishonored-Patch 1.4

In Vorbereitung auf das Erscheinen von The Brigmore Witches nächste Woche veröffentlichen wir einen neuen Patch auf Steam sowie für Xbox 360 und PlayStation 3. Hier die Einzelheiten:

Neue Funktionen

  • Unterstützung für The Brigmore Witches, das neue Add-on zu Dishonored: Die Maske des Zorns.

Behobene Fehler (The Knife Of Dunwall)

  • Fehler behoben, durch den ein erwürgter NSC seine Spieluhr festhielt, sodass er zusammen mit ihr getragen wurde.
  • Fehler behoben, durch den geworfene NSCs, die durch den Wurf getötet wurden, nicht als eliminiert zählten.
  • Fehler behoben, durch den Soundeffekte der Fleischer mit Sägen nach dem Speichern/Laden stumm geschaltet waren.
  • Fehler behoben, durch den der Ton nach dem Speichern/Laden in Timshs Keller gedämpft war.
  • Fehler behoben, durch den die Musik von Spieluhraufsehern auch noch nach deren Tod zu hören war.
  • Fehler behoben, durch den NSCs nicht auf Würgestaub reagierten, wenn sie sich in dessen Wirkungsbereich bewegten.
  • Grafikfehler im Gefallen-Tutorial behoben.
  • Seltener Absturz beim Laden von Dauds Hauptquartier behoben. (PC)
  • Geringer Fehler behoben, durch den Spieler Notizen verschwinden lassen konnten, wenn sie bestimmte Tastenkombinationen drückten. (PC)

Behobene Fehler (Dishonored)

  • Fehler behoben, durch den Spieler bei Leichen zwei Bolzen statt einem wiederfinden konnten.
  • Fehler behoben, durch den die Knochenartefakte “Nervtötendes Ziel” und “Schnelles Ausweichen” wirkungslos wurden.
  • Absturz beim Laden von Spielständen mit früheren Patches behoben.
  • Fehler behoben, durch den beim Öffnen einer Tür weder ein Dialogfenster angezeigt noch die Tür geöffnet wurde.
  • Kleinere Probleme bei der Lokalisierung behoben. (PC)

The Brigmore Witches erscheint nächste Woche, am 13. August, für Xbox 360, PS3 und auf Steam (9,99 € oder 800 MS Points). Für PS3-Spieler in Europa ist der neue Inhalt einen Tag darauf, am 14. August, erhältlich.

 

Comments are closed.