Presse honoriert Dishonored: Die Maske des Zorns in „Spiel des Jahres“-Features

In den letzten Tagen und Wochen würdigten viele Medien die besten Games 2012 mit Preisen und Erwähnungen in ihren Zusammenstellungen der besten Spiele des Jahres. So wählte die traditionsreiche und ehrwürdige Redaktion von M!Games Dishonored zu ihrem Spiel des Jahres in ihrer aktuellen Ausgabe 232. 4players.de prämiert die herausragende Lokalisierung des First-Person-Action-Titels mit dem Preis für die „Beste Lokalisierung 2012“. Zum „Spiel des Jahres“ wählten Dishonored auch die Experten von GamersGlobal.de. GIGA.de wiederum würdigt das Steampunk-Szenario von Dishonored mit dem Preis für die „Die Beste Spielwelt des Jahres“.

Desweiteren schaffte es Dishonored in eine Vielzahl an Features, die – zusammengestellt von den Fachjournalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz – die großartigsten Spiele 2012 noch einmal hervorheben. Darunter:

  • Gamona.de – für Chefredakteur Matthias Grimm ist Dishonored das „Spiel des Jahres 2012“.
  • Stern.de – reiht Dishonored auf Platz 1 der besten Videospiele des Jahres.
  • News.at – legt Dishonored ebenfalls auf Platz der 1 der besten Games 2012.
  • ComputerBILD.de – nimmt Dishonored in die 25 besten Spiele des Jahres mit auf.
  • OnlineWelten.com – die Leser der Berliner Redaktion wählen Dishonored auf’s Treppchen ihrer „Spiele des Jahres“ – vielen Dank!!!
  • IGN Deutschland – würdigt den Mut zur neuen Marke mit dem Preis „Versuch des Jahres“.
  • Spieletipps.de – auch die Bad Homburger Profis sind sich sicher, dass Dishonored eines der „Spiele des Jahres“ ist.
  • KURIER – die österreichische Tageszeitung nennt das Steampunk-Abenteuer eines ihrer „Spiele des Jahres“.
  • Moduloper.de – vielen Dank auch an Modulopfer, auch hier konnte sich Dishonored die Kröne um das „Spiel des Jahres“ erkämpfen.
  • BILD.de – ins große Finale der coolsten Games des Jahres schaffte es das Meisterwerk der Arkane Studios auch bei BILD.de – bis 13. Januar 2013 darf noch gewählt werden!!

Comments are closed.